In unserer Einrichtung nehmen wir Menschen ab dem vollendetem 18. Lebensjahr mit schwerer körperlicher und/oder geistiger Behinderung, sowie Menschen mit Auto-, Fremd und Sachaggressionen, Menschen mit seelischen- und/oder Sinnesbehinderungen und Menschen mit Autismusspektrumsstörungen auf.

Wir bemühen uns, eine annähernd familienähnliche Wohnsituation für die Bewohnerinnen und Bewohner zu schaffen. Daher prüfen wir die Möglichkeiten einer Aufnahme in jedem Einzelfall. Uns ist es wichtig den Menschen mit Behinderung, sowie seine Eltern und Betreuer im Vorfeld persönlich in seinem derzeitigen Lebensumfeld kennenlernen zu können.

Vor Aufnahme einer Bewohnerin oder eines Bewohners muss eine Kostenzusage des entsprechenden Leistungsträgers vorliegen.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Franziska Wiesinger .

aufnahmeantrag